Achtes Chakra

"The Source of Life®" - Die Quelle des Lebens

Könige und Priester/innen im alten Ägypten gingen auf der spirituellen Ebene weit über die uns geläufigen sieben Chakren hinaus.

Ihr Wissen bezog sich auf die Gegensätze in den "Welten der Getrenntheit" und der Polaritäten. Sie kannten den Weg zu einer für uns kaum vorstellbaren Bewusstheit, sich in diesem irdischen Leben daran zu "erinnern", ein Teil der göttlichen Einheit, ein Teil des Universums zu sein.

Das achte Chakra ermöglicht unsere Kommunikation mit ALLEM WAS IST, mit anderen Welten und mit dem gesamten Universum.

Um die Fähigkeit zu entwickeln, bewusst zwischen "Oben und Unten", zwischen den Welten zu existieren sowie zwischen Göttlichkeit und Menschsein zu vermitteln, um die grössere Ordnung des Universums einzubringen und zu verwirklichen, verwendeten die alten Ägypter das Papyrus-Öl.

Papyrus-Öl führt uns auf den höchsten Bewusstseinsebenen durch die Zeit und lässt uns den tieferen Sinn vergangener Leben erkennen sowie das in unserem Potential gespeicherte grosse Wissen daraus.

Um die grösstmögliche Visualisierungs-, Kommunikations- und Imaginationsfähigkeit zu erreichen - ausserhalb der Begrenzungen der materiellen Welt - über den Körper und über die materielle Welt hinaus, ausserhalb der "Welten der Getrenntheit" - um GRENZENLOS ZU SEIN, war das Papyrus-Öl zu allen Zeiten die geeignete Essenz.

Anwendung:

Durch dieses Öl wirken die Energien der Götter Triade AMUN, RA, und PTAH, die ägyptischen Schöpfungsenergien. Bitte verwenden Sie es mit grosser Umsicht.

Da es sehr stark wirkt, sollte man nicht ganz ohne Vorkenntnisse sofort mit diesem Öl beginnen. Es ist ratsam, erst mit den sieben Chakrenölen zu beginnen und dann das Öl für das 8. Chakra zu benutzen.

Sie können es nicht nur zur Meditation, sondern auch als "Erste Hilfe" Öl verwenden. Es nimmt sofort die Angst, beruhigt und vermittelt ein Gefühl des "Aufgehobenseins". Hilft bei Schock etc. (1/4 - max. 1 Tropfen genügt).

Der Sonnenelohim HORUS teilt uns in seiner Durchsage über dieses Öl mit, dass man nur einen viertel Tropfen davon braucht, so stark wirkt es.

Daher haben wir uns entschlossen, auch eine Essenz davon herzustellen, diese kann jederzeit auch ohne Vorkenntnis benutzt werden, da sie weniger konzentriert ist als das Öl. Die Source of Life® Essenz ins Energiefeld (Aura) sprühen (1 - 2mal sprühen genügt).

Für eine Meditation mit dem 8. Chakra ist es wichtig, vorher Hände und Füsse zu reinigen (nach altem ägyptischen Brauch der Tempelpriester und Pharaonen). Verstreichen Sie dann das heilige Öl mit den Fingerspitzen in die Aura.

Um den Videoclip (5.11 min) zu sehen, muss Java Script, bzw. ActiveX-Steuerelemente auf Ihrem Browser aktiviert sein